Regina Coiffure Logo

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer “neuen Haaren” haben, sollten Sie diese mit Sorgfalt pflegen. Auch wenn Ihre Haare alles “mitmachen”, sind sie gerade bei einem aktiven Lebensstil für eine gute Pflege dankbar.

Pflegeprodukte
Pflegen Sie Ihre Strähnen ausschließlich mit den von uns dafür empfohlenen Produkten. Diese Produkte sind von uns speziell für Ihre Haarverlängerung ausgesucht und auf Ihr Eigenhaar abgestimmt.
Andere Produkte können sowohl ihre neuen Haare als auch die Bondings beschädigen und so zu vorzeitigem Verlust der Haare führen. Behandeln Sie Ihre Haarverlängerung schonend und mit Fürsorge. So haben Sie lange Freude an Ihren neuen Haaren.

Der Tip für die Nacht
Flechten Sie Ihre Haare über Nacht zu einem lockeren Zopf, um Verfilzungen zu vermeiden. Auch wenn es sehr verführerisch aussehen kann, wenn Sie ihren Kopf in Ihre Haarpracht betten, kann dies Ihren Haaren schaden.
Frauen mit langen Haaren kennen dieses Problem schon lange. Wenn Sie mit Ihrem Kopf über Nacht ständig über Haare und Bondings rollen, können diese knicken und durch Reibung und Belastung brechen. Um dies zu vermeiden tragen die meisten Frauen mit wirklich langen Haaren ihre Haare über Nacht zu einem lockeren Zopf geflochten.

Bürsten
Bürsten Sie Ihre Haarverlängerung niemals mit einer gewöhnlichen Bürste oder einem Kamm. Benutzen Sie ausschließlich die von uns dafür empfohlene Spezialbürste. Gewöhnliche Bürsten und Kämme können die Bondings beschädigen und Ihre Haarwurzeln belasten.

Haarwäsche
Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt. Verwenden Sie dazu die von uns empfohlenen Pflegeprodukte. Trocknen Sie nach der Haarwäsche zuerst Ihre Bondings danach die Strähnen und gewachsenen Haare. Heben Sie dazu Ihre Haare nach der Haarwäsche an, und trocknen Sie zuerst die Ansätze mit einem Fön. Sortieren Sie Ihre Strähnen zunächst mit der Hand, bevor Sie eine Bürste benutzen.

Hochsteckfrisuren
Wenn Sie Ihre Haare hochstecken möchten, benutzen Sie dafür keine Gummis. Verwenden Sie vorzugsweise Haarbänder, die Ihr Haar locker zusammenhalten.
Das Problem der Haargummis ist nicht nur für Haarverlängerungen von Bedeutung, sondern geht alle Frauen mit langen Haaren an. Haargummis reiben die Haare stark an einander und führen zu einer starken Punktbelastung der einzelnen Haare. Dadurch werden die Haare sehr beansprucht und können leichter brechen.
Mit Haarbändern, die Ihre Haare locker zusammenhalten, können Sie dieses Problem vermeiden.

Färben, Tönen, Dauerwellen
Wenn Sie Ihr Eigenhaar selbst färben, tönen oder Dauerwellen möchten, stellen Sie sicher, daß die dafür verwendeten Flüssigkeiten nicht mit den Bondings Ihrer Haarverlängerung in Berührung kommen! Die Chemikalien in Dauerwellen und Farbprodukten können Ihre Bondings beschädigen!
Eine nachträgliche Dauerwelle oder Farbveränderung der Strähnen kann zu zusätzlicher Belastung Ihrer neuen Haare führen und sollte unterbleiben. Bitte beziehen Sie dies in die Planung Ihrer Haarverlängerung mit ein.

Service
Lassen Sie Ihren Haarverlängerung alle 4 - 6 Wochen von einem unserer Spezialisten überprüfen und pflegen.
Friseure, die im Umgang mit Haarverlängerungen nicht geschult sind, können durch die Auswahl falscher Produkte oder Anwendung ungeeigneter Techniken Ihre Haare schädigen. Nur durch Einhaltung dieser Pflegetermine bei einem Spezialisten, läßt sich die Qualität Ihrer Haarverlängerung dauerhaft sichern.